De Uk Fr

Barcode-Unterstützung

Bei der Erstellung von CLAKS wurde Wert darauf gelegt, die Handhabung so einfach und so schnell wie möglich zu gestalten. Deswegen lassen sich viele immer wiederkehrende Tätigkeiten in CLAKS per Barcode steuern. Das fängt bereits beim Einloggen an. Der Benutzername lässt sich mittels scannen eingeben, das Passwort sollte aber aus Sicherheitsgründen per Hand eingegeben werden. In CLAKS selber gibt es dann je nach Benutzergruppe diverse weitere Möglichkeiten. So kann jeder durch scannen eines Gebindebarcodes dieses Gebinde suchen lassen. Administratoren können in der Benutzerverwaltung die Benutzer mittels Barcode scannen auswählen. Für Lagerpersonal gibt es noch mehr Unterstützung. Zum einen gibt es da den Schnellumtrag, dabei wird beim Scannen eines Gebindebarcodes, dieses gesucht, und je nach dem welchen Status dieses Gebinde hat, und welcher Schnellumtrag eingestellt ist, der Status geändert, das Gebinde gespeichert und ggf. auch noch ein Gebindebarcode ausgedruckt. Eine weitere Vereinfachung für das Lagerpersonal gibt es dann beim „Abfüllen“ oder „Übertragen“ hier kann auch mittels scannen des Gebinde gesucht werden, dann per scannen der Benutzer ausgewählt werden und ggf. durch scannen eine Kostenstelle angegeben werden. So das abschließend beim „Abfüllen“ nur noch eine Menge angegeben werden muss. Selbst hier wäre es möglich dies durch scannen zu erledigen, lohnt sich aber nur bei immer wieder kehrenden Mengenangaben. Abschließend lassen sich dann auch noch viele „Bestätigungsknöpfe“ auch per Barcode auslösen.