De Uk Fr

Bestellung (intern/extern)

Hier haben Sie die Möglichkeit anzugeben ob ein Benutzer etwas bestellen darf, und was bzw. wo er bestellen darf. Dabei ist es in der Standardeinstellung so, dass noch keine Bestellung ausgelöst wird, sondern nur eine Bestellanforderung erstellt wird. Machen Sie einen Haken bei den Bestellrechten, so darf der Benutzer sowohl Interne als auch Externe Bestellungen bzw. Bestellanforderungen ausführen. Klicken Sie zusätzlich noch „Intern“ an, so darf der Benutzer nur „interne“ Bestellungen tätigen.
Der Unterschied zwischen interner und externer Bestellung liegt darin, dass bei einer externen Bestellung (also z.B. bei einem Chemikalienhersteller oder Lieferanten) in CLAKS ein neues Gebinde erzeugt wird mit dem Status „Bestellt“. Weiterhin werden auf dem Bestellschein der Barcode sowie die Gebindenummer des neuen Gebindes mit angegeben. Bei einer Internen Bestellung handelt es sich z.B. um einen „Lagerabruf“. Das entsprechende Gebinde ist also schon in CLAKS vorhanden (z.B. im Lager) und braucht nicht neu angelegt werden. Oder der Benutzer lässt sich ein bestehendes Gebinde neu befüllen. Bei einer Internen Bestellung passiert also nichts weiter, als das nur ein Bestellschein ausgedruckt wird.