De Uk Fr

Kampfstoffe, Sprengstoffe, Dual-Use-Güter

Beispiele:

Chemische Kampfstoffe
Beispiel: Amiton
Amiton (systematischer Name: O,O-Diethyl-S-[2-diethylaminoethyl]thiophosphat) ist auch als VG oder Tetram bekannt. Es handelt sich hierbei um einen chemischen Kampfstoff, der im Anhang 2A des Chemiewaffenübereinkommens aufgeführt ist.
Obwohl der Stoff bekannt ist und somit ein Eintrag in der SciDex-Datenbank existiert, sind weder Gefahrensymbole noch R-Sätze definiert. Da im Datenbank-Eintrag auf die Relevanz des CWÜ für diese Substanz verwiesen wird, ordnet das OBW-System hier das Gefahrensymbol T zu.
Alle Angaben ohne Gewähr!

Sprengstoffe
Beispiel: Cyclonit
Cyclonit (Hexogen, Hexahydro-1,3,5-trinitro- 1,3,5-triazin) ist ein hochbrisanter Sprengstoff, der auch im Sprengstoffgesetz (SprengG) Erwähnung findet.
Für Cyclonit findet sich ein Eintrag in der SciDex-Datenbank, der allerdings weder Gefahrensymbole noch R-Sätze enthält. Da dort aber die Relevanz des Sprengstoffgesetzes Erwähnung findet, ordnet das OBW-System diesem Stoff das Gefahrensymbol E zu.
Alle Angaben ohne Gewähr!

Ergebnis Amiton & Cyclonit:

Amiton    Amiton4    CyclonitClyclonit3